Oreidig

Umgangsprachlich in Bayern oder Österreich genutzt. Beschreibt einen Zustand. Ähnlich den Wörtern, widerlich, ekelig, abartig.

Mama: "Daniel, wasch dich, des is oreidig."

Bewerten: 926 551
von Huber Sepp aus Bayern
Kategorie: Dialekt

Furchtbar, schlecht

Radler schmeckt oreidig

Bewerten: 372 165
von Peter fett Geodreieck aus Augsburg
Kategorie:

ekelhaft, schlecht

Preissn san oreidig

Bewerten: 265 99
von Johann aus Erding
Kategorie: Slang

Nein, nicht "reudig".

åraidig = abreitig ( das Pferd reitet / rutscht am Hang ab ); schräg; 'queer as folk' !

I man I dram, des is ja åraidig.

Bewerten: 82 18
von Johann Wundersamer aus Bürmoos
Kategorie:
Eigene Definition hinzufügen