Shotgun!

Um es zu vermeiden, dass sich mal wieder darum gestritten wird, wer im Auto vorne sitzen darf, wird die sogenannte "Shotgun-Regel" eingeführt. Derjenige der vor einer Autofahrt zuerst "Shotgun" ruft, darf auf dem wesentlich komfortableren Beifahrersitz Platz nehmen. Bei bestimmten Autos, bei denen im Font einengender Platzmangel herrscht, wird für diejenigen die bereits das "Shotgun" für das Vornesitzen verpasst haben, die "Shotgun Rechts" oder "Shotgun Links" Regel benutzt, um zu vermeiden, in der Mitte sitzen zu müssen.

Andreas will mit seinen Freunden eine Spritztour machen.
David ruft:"Shotgun!"
David sitzt nun vorne auf dem Beifahrersitz, während sich die anderen Mitfahrer auf die Rückbank quetschen müssen.

Bewerten: 299 291
von Florian aus Mittelhof
Kategorie: Slang
Eigene Definition hinzufügen