Strunzen

Aufschneiden, angeben, dicke tun, ordentlich was von sich selber hermachen, sich selber loben, und so weiter.

So sagt man in Köln und Umgebung.

Ein Strunz ist ein Aufschneider.

Weisde, wenn De Weiber siehs, dann fängsDe gleich et Strunzen an.
Der Franz issen elender Strunz.
Och weisde, dat Kattarina aus der Seifenoper is der janzen Daach lang am strunzen, mit dem möcht ich auch nit verhieroot sin.

Bewerten: 275 223
von Karlo aus Köln un Schäbbisch Jläbbisch
Kategorie: Dialekt

Anderes Wort für Pinkeln.

"Ich geh mal strunzen."

Bewerten: 300 265
von Gerti aus Kiel
Kategorie: Slang
Eigene Definition hinzufügen