Stullenfee

Eine Person, die sich abends rumtreibt und Brotstullen verteilt.
Eine Art Kopie von der Zahnfee.

Der Marius war mal wieder abends weg. Was für eine Stullenfee...

Bewerten: 235 163
von Laura aus Schriese
Kategorie:

Stullenfee : Ein sagenunmwobenes Wesen, welches bevorzugt nachts aktiv wird und dabei den Mädchen und Knaben, die artig waren und auch an die Stullenfee glauben, als Belohnung eine Brotstulle unter ihrem Kopfkissen platziert, was im Allgemienen als Kontakarierung beziehungsweise als das deutsche Pendant zur Zahnfee, welche ihr Werk bevorzugt in den U.S.A. verrichtet, aufgefasst wird.

Es kursienen allerdings Gerüchte von Verschwörungstheoretikern, die der Ansicht sind, dass die Stullenfee die böse Zwillingsschwester/ wahlweise die Erzfeindin der Zahnfee sei.

Bewerten: 240 271
von Lyrischer Doktor aus Schriesheim Gheddo
Kategorie: Slang
Eigene Definition hinzufügen