Tschoban

" tschoban" = cioban = schafhirte auf rumaenisch

schafhirte

Bewerten: 439 250
von flavius aus romania
Kategorie: Slang

Tschoban "coban" ist nicht Bauer, sondern "Schafhirte" oder nur Hirte

Schafhirte

Bewerten: 446 268
von Mad Mike aus MI
Kategorie:

Stammt aus dem Serbokroatischem und bedeudet wortwörtlich "Bauer".

Wird in der Jugendkultur des ostösterreichischem Sprachraumes häufig als Schimpfwort benutzt, wobei es aber nicht als sehr beleidigend angesehen werden sollte. Es ist ähnlich zu benutzen wie z.B. Depp oder Honk.

Historisch gesehen kommt die Benutzung des Wortes Bauers, im länderübergreifenden Sinnes als Schimpfwort, davon, dass sich die Stadtbevölkerung von der (ihrere Meinung nach) "niederen" ländlichen Bevölkerung abgrenzen wollte.

"Jetzt hast du Tschoban schon wieder die Unterlagen vergessen."

Bewerten: 360 390
von Peter Bernhard aus Wien
Kategorie: Slang
Eigene Definition hinzufügen