witschern

nordd. für streichen, Wand streichen. Besonders bekannt in Hamburg

"Da blättert die Farbe ab, die Wand muss gewitschert werden."

Bewerten: 434 344
von Catharina aus Hamburg
Kategorie: Slang

Laut Sprachgebrauch meines Vaters (Tischler aus Hamburg-Blankenese) und dessen altem Meister ist mit "Witschern" speziell das Lasieren von Holz gemeint.

Arbeiten mit Innenraum- oder Außenlasur an Zäunen, Regalen, Möbeln.

Bewerten: 290 250
von Michaela aus Jork
Kategorie: Dialekt

norddeutsch bzw. Platt (Hamburg, Niedersachsen..) für Einpinseln mit Flüssigkeit, wie Farbe, Lasur oder Leim, mit Pinsel oder Quast

Wand witschern

Bewerten: 298 261
von Val Morris aus Hamburg
Kategorie: Dialekt
Eigene Definition hinzufügen